Lade Veranstaltungen

GIH-Bundeskongress

2. Mai, von 11:00 bis 22:00 Uhr
Ort: betterplace Umspannwerk GmbH, Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin
Anmeldung hier
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Alle Veranstaltungen

Der diesjährige GIH Bundeskongress findet im bUm – betterplace Umspannwerk in Berlin statt.

Zukunftsthemen und Herausforderungen für die Energieberatung auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2045 stehen im Mittelpunkt der ganztägigen kostenfreien Veranstaltung. Der 10. Bundeskongress des Energieberaterverbands bietet attraktive Fachvorträge, eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion und eine Ausstellung der GIH Kooperationspartner.

Vorläufiger Programmablauf

11:00 – 13:00 Uhr: Herausforderungen und Lösungen auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2045

  • Begrüßung: GIH-Bundesvorsitzender Jürgen Leppig
  • 11:15 Uhr Keynote und Diskussion: „Deutschland auf dem Weg in die Klimaneutralität: Yes we can. “ – Prof. Martin Stuchtey, Universität Innsbruck/ SYSTEMIQ
  • 12:00 Uhr Best Practice-Beispiele und Speeddating der GIH Kooperationspartner

13:00 – 14:00 Uhr: Mittagspause 

14:00 – 16:00 Uhr: Gesetzliche und fördertechnische Rahmenbedingungen für Energieberatende

  • 14:00 Uhr Umsetzung des Koalitionsvertrags (GEG und BEG) – Jens Acker, Referatsleiter für die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • 14:20 Uhr BEG EM und Energieberatungsförderprogramme – Torsten Safarik, Präsident des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • 14:40 Uhr KfW-Förderprogramme – Erfahrungen und aktueller Stand – Eckard von Schwerin, Prokurist Kreditanstalt für Wiederaufbau
  • 15:00 Uhr Diskussionsrunde
  • 15:30 Uhr Best Practice-Beispiele und Speeddating der GIH Kooperationspartner

16:00 – 16:30 Uhr: Kaffeepause

16:30 – 17:30 Uhr:  Praxis-Roadmap zur Klimaneutralität – Nötige Maßnahmen im Gebäudesektor von JETZT bis 2045

  • 16:30 Uhr  Praxis-Roadmap zur Klimaneutralität – Nötige Maßnahmen im Gebäudesektor von JETZT bis 2045  – Dr. Burkhard Schulze Darup, Schulze Darup & Partner Architekten

17:30 – 19:00 Uhr: Abendessen und Networking

19:00 – 20:30 Uhr: Podiumsdiskussion Welchen Beitrag müssen Politik, Gesellschaft und Bauschaffende leisten, um die Klimaziele im Gebäudesektor zu erreichen? (bzw. Sanierungsquote zu erhöhen)

  • Christian Maaß, Abteilungsleiter Energie im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • Sören Bartol, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
  • Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. GdW
  • Markus Müller, Präsident Architektenkammer Baden-Württemberg, Leiter BAK-Ausschuss Nachhaltigkeit
  • Dr. Burkhard Schulze Darup, Schulze Darup & Partner Architekten
  • Jürgen Leppig, Bundesvorsitzender GIH

20:30 – ca. 22:00 Uhr: Get together

In der Mittags-/Kaffeepause sowie beim abendlichen Ausklang bleibt ausreichend Zeit zum Diskutieren, Austauschen und Vernetzen.

 

Coronabedingt kann es (auch kurzfristig) zu Änderungen bei der erlaubten Teilnehmerzahl oder einer Anpassung des Kongressablaufs kommen.

Für diese Veranstaltung erhalten Sie bei vollständiger Teilnahme im Nachgang eine Teilnahmebescheinigung mit Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste:
Wohngebäude: 4, Nichtwohngebäude: 4, Energieaudit DIN 16247: 4

 

Details

Datum:
2. Mai
Zeit:
11:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

betterplace Umspannwerk GmbH, Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin
Zur Karte »