Lade Veranstaltungen
Find Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel

26. September, 9:30 - 17:00
Freiburg

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Inhalte Öffentlich-rechtliche Anforderungen für den Wohnungsneubau heute und in der Zukunft  Öffentlich-rechtliche Anforderung für den Gebäudebestand  Inhalte einer Energieberatung  Bilanzsystematik der DIN V 18599-1 und Übersicht zu den Inhalten der 12 Teile und 3 Beiblätter  Wesentliche Unterschiede zwischen DIN V 18599 und DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10  Ermittlung der Nutzenergie für Heizwärme und Kälte nach DIN V 18599-2  Eingabekennwerte für statische Heizungs-, Warmwassersysteme und RLT- Systeme  Probleme des Nachvollzugs…

Erfahren Sie mehr »

Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure

27. September, 13:00 - 15:30
Saarbrücken

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Das neue Bauvertragsrecht, das am 01.01.2018 in Kraft tritt, bringt einschneidende Änderungen für Architekten und Ingenieure, Verbraucher und Unternehmer mit sich. Erstmals finden sich im BGB Regelungen zum Architekten- und Ingenieurvertrag, deren Kenntnis in der täglichen Praxis und beim Abschluss entsprechender Verträge unabdingbar ist. Neu ist z.B. die gesetzliche Regelung einer sogenannten "Zielfindungsphase", im Rahmen derer die Vorstellungen des Bauherrn zu klären sind. Aber auch zur (Teil-)Abnahme und gesamtschuldnerischen Haftung zwischen…

Erfahren Sie mehr »

Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure – Kompaktseminar

27. September, 17:00 - 18:30
Landau

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung wurde am 09.03.2017 vom Deutschen Bundestag verabschiedet und tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Mit dem Gesetz wird das Werkvertragsrecht modernisiert und den Anforderungen von Bauvorhaben angepasst. Dazu werden spezielle Regelungen für den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag sowie den Architektenvertrag und den Ingenieurvertrag in das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) eingefügt. Im Vordergrund - so die Intention des Gesetzgebers - steht…

Erfahren Sie mehr »

Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel

28. September, 9:30 - 17:00
Rosenheim

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Inhalte Öffentlich-rechtliche Anforderungen für den Wohnungsneubau heute und in der Zukunft  Öffentlich-rechtliche Anforderung für den Gebäudebestand  Inhalte einer Energieberatung  Bilanzsystematik der DIN V 18599-1 und Übersicht zu den Inhalten der 12 Teile und 3 Beiblätter  Wesentliche Unterschiede zwischen DIN V 18599 und DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10  Ermittlung der Nutzenergie für Heizwärme und Kälte nach DIN V 18599-2  Eingabekennwerte für statische Heizungs-, Warmwassersysteme und RLT- Systeme  Probleme des Nachvollzugs…

Erfahren Sie mehr »

Wohnraumlüftung – Stuttgart atmet auf- Schluss mit Feinstaub

28. September, 10:00 - 16:00
Elwertstr. 10, 70372 Stuttgart

Eine spannende Reise durch die ganze Welt der Wohnraumlüftung in nur einem Tagesseminar. Kommen Sie an Bord, es geht durch die unendlichen Weiten lüftungsrelevanter Gesetze (EEG, EEWärmeG), Verordnungen (EnEV) und Normen (DIN 1946-6) sowie zu den lüftungstechnischen Lösungsansätzen und planerischen Randbedingungen in der Wohnraumlüftung. Inhalt: Wohnraumlüftung- Die Rahmenbedingungen EEWärmeG EnEV/ GEG Normung Wohnraumlüftung- Die DIN 1946- Teil 6 Lüftungskonzept Lösungsansätze Wohnraumlüftung- Die Brandschutzanforderungen Musterbauordnung Muster- Lüftungsanlagenrichtlinie Brandschutztechnische Lösungen Wohnraumlüftung- Die Aufgaben Luftqualität Feuchteabtransport Energieeffizienz Wohnraumlüftung- Die Lösungsansätze Lüftungsgeräte (inkl. ErP-…

Erfahren Sie mehr »

Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel

29. September, 9:30 - 17:00
Regensburg

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Inhalte Öffentlich-rechtliche Anforderungen für den Wohnungsneubau heute und in der Zukunft  Öffentlich-rechtliche Anforderung für den Gebäudebestand  Inhalte einer Energieberatung  Bilanzsystematik der DIN V 18599-1 und Übersicht zu den Inhalten der 12 Teile und 3 Beiblätter  Wesentliche Unterschiede zwischen DIN V 18599 und DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10  Ermittlung der Nutzenergie für Heizwärme und Kälte nach DIN V 18599-2  Eingabekennwerte für statische Heizungs-, Warmwassersysteme und RLT- Systeme  Probleme des Nachvollzugs…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2017

Kübler-Energieberater-Seminar 2017 Industrie- & Gewerbehallen

16. Oktober - 17. Oktober
Ludwigshafen

Alle Aspekte der Grossraumbeheizung kennen lernen Seminar für Energieberater: Fokus Industrie- und Gewerbehallen - Einsparpotenziale erkennen und nutzen.   Mit Energieeinsparungen bis zu 70 % gegenüber konventionellen Systemen ist die Sanierung der Hallenheizung ein enormer Hebel zur Senkung von Energieverbrauch, Kosten und CO2-Emissionen. Umso wichtiger, dieses Einsparpotenzial in der Energieberatung zu berücksichtigen und kompetent dazu beraten zu können. Dies ist das Ziel des dena-gelisteten Seminars vom 16.-17.10.2017 in Ludwigshafen. Neben gebäudephysikalischen und technologischen Inhalten werden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen und…

Erfahren Sie mehr »

Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure – Kompaktseminar

17. Oktober, 8:30 - 10:00
Köln

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung wurde am 09.03.2017 vom Deutschen Bundestag verabschiedet und tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Mit dem Gesetz wird das Werkvertragsrecht modernisiert und den Anforderungen von Bauvorhaben angepasst. Dazu werden spezielle Regelungen für den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag sowie den Architektenvertrag und den Ingenieurvertrag in das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) eingefügt. Im Vordergrund - so die Intention des Gesetzgebers - steht…

Erfahren Sie mehr »

Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure – Kompaktseminar

17. Oktober, 13:00 - 14:30
Koblenz

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung wurde am 09.03.2017 vom Deutschen Bundestag verabschiedet und tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Mit dem Gesetz wird das Werkvertragsrecht modernisiert und den Anforderungen von Bauvorhaben angepasst. Dazu werden spezielle Regelungen für den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag sowie den Architektenvertrag und den Ingenieurvertrag in das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) eingefügt. Im Vordergrund - so die Intention des Gesetzgebers - steht…

Erfahren Sie mehr »

Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure – Kompaktseminar

17. Oktober, 17:00 - 18:30
Mainz

Fortbildung der GIH-WissensWerkstatt in Kooperation mit Akademie der Ingenieure: Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung wurde am 09.03.2017 vom Deutschen Bundestag verabschiedet und tritt zum 01.01.2018 in Kraft. Mit dem Gesetz wird das Werkvertragsrecht modernisiert und den Anforderungen von Bauvorhaben angepasst. Dazu werden spezielle Regelungen für den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag sowie den Architektenvertrag und den Ingenieurvertrag in das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) eingefügt. Im Vordergrund - so die Intention des Gesetzgebers - steht…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren