Der GIH ist sowohl bundesweit als auch regional auf vielfältigen Veranstaltungen aktiv: Dazu gehören Kongresse,  Messen und Veranstaltungen mit Kooperationspartnern, aber auch Netzwerktreffen und Weiterbildungsseminare. Hierfür werden die Themen aus dem täglichen Arbeitsumfeld der Energieberatung aufgenommen und in geeigneten Veranstaltungsformaten angeboten.

Neben Präsenzveranstaltungen, durch Tages- oder Stundenseminare, bietet der GIH auch Online-Schulungen als Webinare an. Weitere Information zu den Online-Schulungen

Weiterbildungen mit dem Label: GIH-WissensWerkstatt zeichnen sich durch die Qualitätskontrolle in einem der 14 GIH-Landesverbände aus.

Lade Veranstaltungen

Praxisworkshop KfW-Baubegleitung Wohngebäude

3. April - 4. April, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Webinar
Anmeldung hier

« Alle Veranstaltungen

Hinweis: Diese Fortbildung wurde auf Grund der Corona-Pandemie von einem Präsenzseminar in ein Webinar umgewandelt. Der Webinarpreis ist 25 % günstiger als das Präsenzseminar. (siehe Kosten) Aus organisatorischen Gründen wurde der Termin vom 24./25.04.2020 auf den 03./04.04.2020 geändert.

– Durchführung garantiert –

Praxisworkshop KfW-Baubegleitung Wohngebäude für Fortgeschrittene

Die KfW schreibt für ihre wohnwirtschaftlichen Förderprogramme die Einbindung von Sachverständigen vor. Die Leistungen, welche die Sachverständigen erbringen müssen, sind in den einzelnen Programmen geregelt.

In diesem Seminar steht die praktische Umsetzung im Vordergrund. Sie erfahren und üben an Hand eines Beispielhauses, wie Sie relevante Vor-Ort-Termine festlegen und durchführen. In den Praxisübungen lernen Sie wie zum Beispiel ein Luftdichtheitskonzept erstellt wird und mit Fachplanungen (Anlagentechnik) umgegangen wird, um am Schluss eine regelkonforme Dokumentation erstellen und dem Bauherrn übergeben zu können.

Sie werden über den ganzen Zeitraum von unseren praxiserfahrenen Referenten begleitet. Gerne können Sie im Vorfeld an die Referenten Fragen gesendet werden, welche dann im Kurs behandelt werden.

 

Seminarinhalte

• Die Teilnehmer/innen erhalten im Vorfeld eine Aufgabenstellung, ein Wohnhaus zu berechnen. Die genaue Aufgabenstellung erhalten die Teilnehmer ca. 10 Tage vor dem Kurs. Deshalb wäre eine frühzeitige Anmeldung wichtig und wünschenswert. (Enfällt, die Aufgaben werden während dem Webinar gestellt)

• Vorstellung und Auswertung der Ergebnisse von der Aufgabenstellung

In den vorherigen Kursen wurde allgemein festgestellt, dass bei gleicher Aufgabenstellung es u.a. große Unterschiede bei der Betrachtung und Festlegung der thermischen Hülle oder Anlagentechnik gibt.

• Schrittweiser Ablauf und Inhalt einer qualifizierten Baubegleitung, mit Verwendung von Checklisten, unter Berücksichtigung relevanter Vor-Ort-Termine

• Erarbeitung eins eigenen Konzepts als Basis der weiteren KFW Effizienzhaus Berechnung, mit verschiedenen Maßnahmen, teilweise am eigenen Rechner.

• Beispielhafte Erarbeitung von notwenigen Konzepten (Lüftung, Luftdichtheit, Wärmebrückenminimierung, …)

• Qualitätssichernde Baustellenbegehungen mit Überprüfung der luftdichten- und wärmebrückenminimierter Ausführungen und Einweisungsbegleitung bei den Anlagentechniken

• Beispielhafter Aufbau einer Dokumentation.

• Auswertung von Baustellenbilder, Qualitätssicherung bis zum Verwendungsnachweis

• Netzwerken und Austausch bei einem gemeinschaftlichen Abendessen. Dieser Seminarpunkt ist freiwillig und dessen Kosten für Essen und Getränke sind nicht enthalten.

• Zum Schluss ein schriftlicher Wissenstest

Ziel des Seminars

ist es, seine Erfahrungen in der Baubegleitung an Hand der praktischen Übungen zu vertiefen, optimieren und eine regelkonforme Leistung abgeben zu können.

Der gemeinschaftliche Erfahrungsaustausch mit Netzwerken wird am ersten Abend stattfinden, somit planen Sie diesen Termin gleich mit ein. Abendessen mit dessen Getränke sind in der Kursgebühr nicht enthalten, buchbar im Kurs.

Die zwei Referenten werden Sie über den ganzen Zeitraum begleiten und unterstützend tätig sein. Ebenfalls können Sie an die Referenten im Vorfeld Fragen senden, welche dann im Kurs zusätzlich behandelt werden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Planer, Energieberater, Architekten und Ingenieure, die in der Baubegleitung Erfahrungen haben, oder einen zweitägigen Grundlagenkurs KfW Baubegleitung schon absolviert haben.

Wünschenswert sind solide Kenntnisse mit der Software.

Hinweis: Im Rahmen der Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes wird diese Veranstaltung angerechnet. (WG: 16, NWG: 8, EBM: 8)

Referenten

  • Michaela Schaffer-Kast (Staatl.gepr. Bautechnikerin (Hoch-/Tiefbau), Energieberaterin IBF-HLS, Energieberaterin f. Wohngebäude (KfW,BAFA))
  • Cornelius Schmidt (Schreinermeister GAP, Energieberater HWK, Energieberatung Mittelstand BAFA)
Webinar
Sie erhalten ca. eine Woche vorher einen Link zum Einwählen auf die Webinarplattform. Sie benötigen lediglich einen PC und ein Head-Set mit Mikrofon. Es handelt sich um ein interaktives Webinar, wo die Mikrofone der TeilnehmerInnen zeitweise freigeschalten werden. 

Kosten

340 € Mitglieder, 440 Nichtmitglieder

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen von BAYERNenergie e.V. akzeptiert.

Details

Beginn:
3. April, 9:00
Ende:
4. April, 17:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Webinar
Zur Karte »