Der GIH ist sowohl bundesweit als auch regional auf vielfältigen Veranstaltungen aktiv: Dazu gehören Kongresse,  Messen und Veranstaltungen mit Kooperationspartnern, aber auch Netzwerktreffen und Weiterbildungsseminare. Hierfür werden die Themen aus dem täglichen Arbeitsumfeld der Energieberatung aufgenommen und in geeigneten Veranstaltungsformaten angeboten.

Neben Präsenzveranstaltungen, durch Tages- oder Stundenseminare, bietet der GIH auch Online-Schulungen als Webinare an. Weitere Information zu den Online-Schulungen

Weiterbildungen mit dem Label: GIH-WissensWerkstatt zeichnen sich durch die Qualitätskontrolle in einem der 14 GIH-Landesverbände aus.

Zudem führt der GIH bundesweite Veranstaltungen mit seinem Kooperationspartner Akademie der Ingenieure durch. Gemeinsam findet ab September 2019 ein Energieberater- und Effizienzhaus-Lehrgang für Wohngebäude mit Ergänzungskurs für fachlich versierte Quereinsteiger statt.

Lade Veranstaltungen

Die Förderprogramme 2020, Beratungskompetenz zum Jahresanfang!

16. Januar, von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Elwertstrasse 10, 70372 Stuttgart
Anmeldung hier
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Alle Veranstaltungen

Zum Jahresanfang 2020 gibt es einige relevante und wichtige Änderungen in den Förderprogrammen.

Der Schwerpunkt bei diesem Seminar wird auf die Wohngebäude gelegt. Die Anpassung der Fördersätze in den einzelnen Programmen, Anpassung der technischen Anforderungen, neue Zuständigkeiten. 

Anstehenden, beschlossenen Änderungen in den Förderprogrammen werden anhand von Praxisbeispielen erörtet und zusammengestellt.

 

Seminarthemen:

  • Übersicht neue Förderlandschaft Wohngebäude
    • was ändert sich bei der BAFA – Förderung
    • was ändert sich bei der KFW  – Förderung
    • Neue Möglichkeit, steuerliche Förderung
  • Energieberatung Wohngebäude und Baubegleitung, Förderung die uns betrifft. 
  • Praxisübungen Förderung von Einzelmaßnahmen, Gebäudetechnik und Hülle
  • Praxisübungen Förderung Effizienzhaus, Zuschuss und Kredit
  • Wie laufen die Anträge zur Förderung

Lernziel:

  • Schnelles einarbeiten in die neue Förderlandschaft und neue Fördersätze.
  • Festigen der Beratungskompetenz über die Themen der neuen Förderlandschaft 2020/2021
  • klevere Förderkombinationen bei Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser

 

 

Anerkennung
Der Kurs wird bei der Eintragung/Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unterrichtseinheiten (beantragt Wohngebäude) angerechnet.

 

Kosten für Teilnehmer:

Kosten:

incl. 19 % MwSt.

Ohne Förderung ESF

 

Mit Förderung ESF 30%

bis 50 Jahre

Mit Förderung ESF

ab 50 Jahre

Mitglied: 195,00 € 136,50 € 97,50 €
Begleitung des Mitglieds:

195,00 €

136,50 € 97,50 €
Externe Teilnehmer: 225,00 € 157,50 € 112,50 €

 

Dieser Lehrgang wird unterstützt durch das Ministerium Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF-Fachkursförderung)

 

Details

Datum:
16. Januar
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Elwertstrasse 10, 70372 Stuttgart
Zur Karte »