Der GIH ist sowohl bundesweit als auch regional auf vielfältigen Veranstaltungen aktiv: Dazu gehören Kongresse,  Messen und Veranstaltungen mit Kooperationspartnern, aber auch Netzwerktreffen und Weiterbildungsseminare. Hierfür werden die Themen aus dem täglichen Arbeitsumfeld der Energieberatung aufgenommen und in geeigneten Veranstaltungsformaten angeboten.

Neben Präsenzveranstaltungen, durch Tages- oder Stundenseminare, bietet der GIH auch Online-Schulungen als Webinare an. Weitere Information zu den Online-Schulungen

Weiterbildungen mit dem Label: GIH-WissensWerkstatt zeichnen sich durch die Qualitätskontrolle in einem der 14 GIH-Landesverbände aus.

Zudem führt der GIH bundesweite Veranstaltungen mit seinem Kooperationspartner Akademie der Ingenieure durch. Gemeinsam findet ab September 2019 ein Energieberater- und Effizienzhaus-Lehrgang für Wohngebäude mit Ergänzungskurs für fachlich versierte Quereinsteiger statt.

Lade Veranstaltungen

GIH-WissensWerkstatt: Bauthermografie und Wärmebrückenberechnung

6. Dezember - 7. Dezember, jeweils von 9:30 bis 17:00 Uhr
Ort: Ulm
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Alle Veranstaltungen

Seminarreihe der Akademie der Ingenieure in Kooperation mit der GIH-WissensWerkstatt:

Modul 1/Tag 1: Bauthermografie

Themenschwerpunkte:
– Wichtige Voraussetzungen für Bauthermografie
– Erkennen und Bewerten von Störeinflüssen
– Bestimmen und Einstellen der korrekten Kameraparameter (u. a. Emmissionsgrad und reflektierte Temperatur)
– Optimierter Einsatz der Kamera: Palette, Span, Feuchtebild, Alarmwert u. a.
– Vergleich Innen- und Außenthermografie
– Auswertung von Thermogrammen, Gegenüberstellung numerischer Berechnung (Wärme-brückensimulation), Weiterverarbeitung der Thermogramme in der Software und Bericht
– Einsatz der Bauthermografie im Rahmen der KfW-Baubegleitung
– Praktische Übungen

Modul 2/Tag 2: Bauthermografie und Wärmebrückenberechnung

Themenschwerpunkte:
– Kennzahlen von Wärmebrücken: Psi-Wert und fRsi-Wert
– Thermische Simulation mittels FE-Modell
– Rechnerische Modellierung thermografisch untersuchter Wärmebrücken
– Jahres-Transmissionswärmeverlust und daraus resultierende Kosten
– Wirtschaftliches Einsparpotenzial durch Dämmung/Sanierung von Wärmebrücken
– Bestimmung von schimmelkritischen Oberflächentemperaturen

GIH-Mitglieder bekommen zehn Prozent Rabatt auf die Teilnahmegebühr von 518 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung         

Details

Beginn:
6. Dezember 2018, 9:30
Ende:
7. Dezember 2018, 17:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Ulm
Zur Karte »