Der GIH ist sowohl bundesweit als auch regional auf vielfältigen Veranstaltungen aktiv: Dazu gehören Kongresse,  Messen und Veranstaltungen mit Kooperationspartnern, aber auch Netzwerktreffen und Weiterbildungsseminare. Hierfür werden die Themen aus dem täglichen Arbeitsumfeld der Energieberatung aufgenommen und in geeigneten Veranstaltungsformaten angeboten.

Neben Präsenzveranstaltungen, durch Tages- oder Stundenseminare, bietet der GIH auch Online-Schulungen als Webinare an. Weitere Information zu den Online-Schulungen

Weiterbildungen mit dem Label: GIH-WissensWerkstatt zeichnen sich durch die Qualitätskontrolle in einem der 14 GIH-Landesverbände aus.

Zudem führt der GIH bundesweite Veranstaltungen mit seinem Kooperationspartner Akademie der Ingenieure durch. Gemeinsam findet ab September 2019 ein Energieberater- und Effizienzhaus-Lehrgang für Wohngebäude mit Ergänzungskurs für fachlich versierte Quereinsteiger statt.

Lade Veranstaltungen

GIH Ostenergietage

27. September - 28. September, jeweils von 9:00 bis 0:00 Uhr
Ort: Doberschütz
Anmeldung hier
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Alle Veranstaltungen

Geplant ist die Veranstaltung, um vor allem ein kollegiales Zusammentreffen mit Schulung und Erfahrungsaustausch zwischen uns Einzelkämpfern vor allem aus den Landesverbänden Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen durchzuführen.

Für die Weiterbildung sind bei der dena bis 11 Punkte beantragt.

 

ABLAUF

Freitag 27.09.2019

9.00 Uhr – 13.30 Uhr, Xella in Laußig

Produktschulung und Werksführung
gemeinsames Mittagessen

https://www.google.com/maps/place/Xella+Deutschland+GmbH/@51.5572624,12.62093,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0xe6373403acff185!8m2!3d51.5572624!4d12.62093

Achtung: jeder Teilnehmer muss Sicherheitsschuhe und Warnweste zur Führung tragen

13.30 – 14.15 Uhr

individuelle Fahrt zur Schornsteinfegerschule in Doberschütz (5 km)

https://www.google.com/maps/place/Bildungsst%C3%A4tte+des+mitteldeutschen+Schornsteinfegerhandwerks+e.V./@51.512546,12.6773864,16z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0xfa031f51aeb1180f!8m2!3d51.5119184!4d12.6764261

14.15 – 16.15 Uhr

Schulung sommerlicher Wärmeschutz von Gebäuden

16.15 – 17.00 Uhr

Kaffeepause und Einchecken in die Übernachtungszimmer in der Schornsteinfegerschule

17.00 – 19.00 Uhr

Schulung Moderne Simulationsmethoden in der Bauphysik

ab 19.30 Uhr

gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch an der Bar

 

Samstag 28.09.2019 

7.30 – 8.30 Uhr

gemeinsames Frühstück und auschecken

8.30 – 9.15 Uhr

Infos aus dem BV, den LV und was gibt’s Neues in Berlin und dem GEG

9.30 -11.30 Uhr

Schulung Optimierung von Heizungsanlagen

11.30 – 13.00 Uhr

Imbiss und noch eine Abschlussbesichtigung (als Überraschung)

 

Was ist alles in den Teilnahmekosten von enthalten?

  • Schulungen incl. der Räumlichkeiten (nicht für zum reduzierten Preis mitfahrende Partner)
  • Getränke und Kaffee während der Schulungen (nicht für zum reduzierten Preis mitfahrende Partner)
  • Übernachtung mit Frühstück
  • abendliches Bufett

 

DETAILINFOS

Xella – Produktschulung und Werksführung

  • 45 min Fachvortrag Team Multipor zum Thema: Die aktuelle DIN 4108-3 (Klimabedingter Feuchteschutz)im Zusammenhang mit einer Innendämmung, die digitale U-Wert-Ermittlung sowie Exsaltherm Entsalzungplatte
  • 45-60 min Schaumauern und kleine Versuche mit dem Vorführmeister W. Schuster
  • 45 min Mittagspause
  • 45 min Besichtigung der Produktion Ytong mit dem Werkleiter

Schulung sommerlicher Wärmeschutz von Gebäuden – Dipl.-Ing. Johannes John (John Bauphysik Dresden)

  • Block 1: Sommerlicher Wärmeschutz von Gebäuden
    Rechtliche Grundlagen
    Vereinfachtes Nachweisverfahren nach DIN 4108-2 (ggf. mit Übungsbeispiel)
    Thermische Gebäudesimulation nach DIN 4108-2 (baurechtlicher Nachweis)
    Thermische Gebäudesimulation nach realen§ Randbedingungen (thermischer Komfort)
  • Block 2: Moderne Simulationsmethoden in der Bauphysik
    Wärmebrückensimulation 2D und 3D
    Hygrothermische Simulation 1D, 2D und Gebäude
    Thermische Gebäudesimulation (siehe Block 1)
    Tageslichtsimulation
    Strömungssimulation
    Anlagensimulation

Schulung Optimierung von Heizungsanlagen – Dipl.–Ing. (FH) Peter Teuber (Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel)

  • Anforderungen an die Wärmeverteilung und hydraulischen Abgleich bei sinkenden Heizlasten
  • Auswahl, Auslegung und Anwendungsgrenzen von Thermostatventilen
  • Möglichkeiten der Pumpenregelung
  • Optimierung der Vorlauftemperatur im Bestand
  • Anforderungen und Auslegungskriterien von Brennwertkesseln
  • Modulationsbereich
  • Mindestvolumenstrom
  • Energieeffizienz in Theorie und Praxis
  • Einsatz von Wärmepumpen
  • Leistung- und Arbeitszahl in der Praxis
  • Energieverbrauch und Energiekosten
  • Ungeregelte Wärmeabgabe und Verschwendungspotenzial von Flächenheizungen
  • Messen statt rechnen- Die Energieanalyse aus dem Verbrauch
  • Der Fingerabdruck des Gebäudes
  • Der Fingerabdruck des Wärmeerzeugers

 

Details

Beginn:
27. September 2019, 9:00
Ende:
28. September 2019, 0:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Doberschütz
Zur Karte »