Der GIH ist sowohl bundesweit als auch regional auf vielfältigen Veranstaltungen aktiv: Dazu gehören Kongresse,  Messen und Veranstaltungen mit Kooperationspartnern, aber auch Netzwerktreffen und Weiterbildungsseminare. Hierfür werden die Themen aus dem täglichen Arbeitsumfeld der Energieberatung aufgenommen und in geeigneten Veranstaltungsformaten angeboten.

Neben Präsenzveranstaltungen, durch Tages- oder Stundenseminare, bietet der GIH auch Online-Schulungen als Webinare an. Weitere Information zu den Online-Schulungen

Weiterbildungen mit dem Label: GIH-WissensWerkstatt zeichnen sich durch die Qualitätskontrolle in einem der 14 GIH-Landesverbände aus.

Zudem führt der GIH bundesweite Veranstaltungen mit seinem Kooperationspartner Akademie der Ingenieure durch. Gemeinsam findet ab September 2019 ein Energieberater- und Effizienzhaus-Lehrgang für Wohngebäude mit Ergänzungskurs für fachlich versierte Quereinsteiger statt.

Lade Veranstaltungen

Das Gebäudeenergiegesetz GEG – Altbewährtes und Neues zusammengefasst in München

5. Dezember, von 9:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
Anmeldung hier
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Alle Veranstaltungen

– Durchführung garantiert –

Ausführliche Darstellung der Inhalte des GEG

Das Energieeinsparrecht für Gebäude wird grundlegend novelliert.

Das Energieeinspargesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) werden zu einem neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammengeführt.

In diesem Seminar werden die neue Strukturierung der Inhalte im GEG, alle Neuerungen und neue Anforderungen zu den bisherigen Regelungen sowie alle wesentlichen Aspekte, die aus der EnEV und des EEWärmeG übernommen wurden, dargestellt

  • Zusammenfassung von EnEG, EnEV und EEWärmeG
  • Definition des Niedrigstenergiestandards für Neubauten gemäß EU-Richtlinie
  • Fristen zur Einführung des Niedrigstenergiestandards für kommunale und private Gebäude
  • Berücksichtigung der Neufassung der DIN V 18599
  • Neue Primärenergiefaktoren im Zeichen der Klimawirkung und Nachhaltigkeit
  • Neuerungen Energieausweis – inhaltliche und formale Änderungen
  • Verbesserte Anrechnung von Strom aus erneuerbaren Energien
  • Quartierslösungen als innovativer Ansatz zur Ressourcenschonung

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure, Techniker, Energieberater und Entscheidungsträger
mit Grundkenntnissen im Energiesparrecht

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Achim Zitzmann, ibus Ingenieure Zitzmann VDI, Energieberatungsbüro

Hinweis
Im Rahmen der Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes wird diese Veranstaltung angerechnet. (WG: 8, NWG: 8, EBM: 8)

Kosten

  • 275 € Mitglieder
  • 315 € Nichtmitglieder

Das Mittagessen ist im Seminarpreis enthalten (1 Getränk + Mittagessen) sowie Kaffee u. Wasser während des Seminars.

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen von BAYERNenergie e.V. akzeptiert.

Tagungsort:

Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Details

Datum:
5. Dezember
Zeit:
9:30 - 17:30
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
Zur Karte »